ironbikerace11

am 25.9.11 hab ich am ironbikerace in einsiedeln teilgenommen. ich habe die 50km lange strecke in 3:12 bewältigt. es war der abschluss der mtb saison 2011.

august11.2

überraschend frei bekommen und nach kurzem überlegen für die zweite tour richtung ybrig entschieden. da erneut alle strassen gefehlt haben (osm), bin ich von waag rauf nach sonnenberg, dort die hirschkapelle besucht (pater aaron hatte früher erzählt, dass dort oben viel geheiratet wird) und dann sämtliche strassen dort oben abgefahren. unerwartete gipfelbesteigung stock (1600m). interessant war, dass dort oben mehr platz ist, als ich mir gedacht habe. die wanderwege fehlen alle noch, mal schauen was ich noch dazu beitragen kann.

oberiberg und sitysee
oberiberg und sitysee
hirschkapelle in sonnenberg
hirschkapelle in sonnenberg
innenansicht
innenansicht
das tor zur freiheit
das tor zur freiheit
sihlsee
sihlsee
blick richtung diethelm
blick richtung diethelm
3 seen, links hinten zürich
3 seen, links hinten zürich

august11

am 2. august 2011, dem ersten richtig schönen sommertag, bin ich ins hochybrig gefahren. via drusberghütte wollte ich ins skigebiet, aber das ging sich zeitlich nicht mehr aus. dafür bin ich alle strassen rund um die hütte abgefahren, ziemlich steil das ganze. die aktion war natürlich wieder für osm bzw. training für das iron bike race.

twäriberg drusberg forstberg
twäriberg drusberg forstberg
almboden rund um drusberghütte
almboden rund um drusberghütte
biet, siehe skitourenbericht
biet, siehe skitourenbericht
hinterofen, murmeli-gebiet
hinterofen, murmeli-gebiet
blick ins skigebiet
blick ins skigebiet
mythen, vierwaldstättersee neben roggenstock erkennbar
mythen, vierwaldstättersee neben roggenstock erkennbar
blick ins alpenvorland
blick ins alpenvorland

juli11

sommer oder herbst, eindeutig herbst. um 11 uhr bin ich bei +8 grad zur messe von pater aaron auf einer alm (chleriweid) gestartet. leider einmal massiv verfahren und erst zum schlusssegen am ziel angekommen. schade, hab dafür noch einheimische musik und bratwurst genossen. der schnee hält sich zum glück auf 2000m. am nachmittag hatte es 14 grad.

handörgeli und bass
handörgeli und bass
es lebe die "letten"
es lebe die "letten"
herbst??
herbst??
schöner blick auf die seen
schöner blick auf die seen

april11

bei temperaturen zwischen 25 und fast 30 grad, gehts dem schnee an den kragen, gut so!

runde hummel - ufn tritt hat noch viel schnee, daher war ich auch der erste. auf der strasse liegen teilweise noch 50cm. 2 gämsen und 2 rehe gesehen.

am 9.4. wisstanne - hummel gefahren, da sind mir tatsächlich 2 pensionisten mit ihren elektrobikes auf der wisstanne begegnet. kein schnee mehr!

ende der fahrt, 7.4.
ende der fahrt, 7.4.

tiefster winter
tiefster winter
wisstanne blick ins ybrig, 9.4.
wisstanne blick ins ybrig, 9.4.

uf da wisstanne
uf da wisstanne
da musste ich mich vor ein paar tagen noch durchkämpfen
da musste ich mich vor ein paar tagen noch durchkämpfen

los gehts, april 11

nach der "trainingswoche" auf mallorca konnte ich am 2. und 3. april die ersten ausfahrten machen. radl ist nach dem service auch wieder voll im schuss. viel fahren kann man rund um einsiedeln noch nicht, es liegt leider noch zu viel schnee.

erste tour: hummel, richtung tritt gehts noch nicht
zweite tour: alpthal - rothenturm - einsiedeln, ein paar schneeflecken

wie neu :-)
wie neu :-)
der schnee zerrinnt in der sonne, gut so!
der schnee zerrinnt in der sonne, gut so!
stecken geblieben
stecken geblieben
bis zu den knien eingesunken
bis zu den knien eingesunken
aussicht vom hummel
aussicht vom hummel
leerer sihlsee
leerer sihlsee
einsiedeln, 3.4.
einsiedeln, 3.4.
im schatten liegt der schnee
im schatten liegt der schnee

1. ausfahrt, 17.1.

der frühling hat den winter vertrieben, das muss genutzt werden. bei rund 15 grad habe ich meine erste ausfahrt durchgeführt. die kleine tour führte mich auf den chatzenstrick und dann weiter auf einen höger (1200m). nichts aufregendes, aber eine nette ausfahrt. ich war natürlich auf der sonnenseite unterwegs, im schatten und über 1200m liegt schnee.

der massive trainingsrückstand hat sich schon bemerkbar gemacht. das wird sich aber demnächst ändern.

einsiedeln 17.1.11
einsiedeln 17.1.11
und am 9.1.11
und am 9.1.11
da war noch winter
da war noch winter
im schatten restschnee
im schatten restschnee
am gipfel 1200m
am gipfel 1200m
sihlsee hat noch eis
sihlsee hat noch eis
skilift bennau
skilift bennau
und am 9.1.11, noch im betrieb
und am 9.1.11, noch im betrieb
letzte rest der loipe
letzte rest der loipe