federispitz, 1865m

am 30.10.2016 bin ich mit dem zug nach ziegelbrücke gereist, um den federispitz zu besteigen. die s-bahn war um 8 uhr schon sehr gut gefüllt. zwischen schindellegi und bilten hing der nebel.

kurz nach 9 uhr startete ich den aufstieg vom bahnhof ziegelbrücke aus. es sollten anstrengende 1446 höhenmeter werden. der weg ist gut, aber es geht stetig, teilweise steil, bergauf. nach 3 stunden reiner gehzeit traf ich zu mittag am gipfel ein. es herrschte ausgelassene stimmung, denn das panorama war grandios und die rund 30 wanderer genossen die letzten herbsttage.

abgestiegen bin ich über einen anderen weg, der etwas westlicher vom bahnhof ziegelbrücke endet.

bahnhof ziegelbrücke
bahnhof ziegelbrücke
wald mit stromautobahn
wald mit stromautobahn
die aus dem scheinbaren nichts kommt
die aus dem scheinbaren nichts kommt
glarnerland
glarnerland
lamas
lamas
waldlandschaft
waldlandschaft
blick richtung vorgipfel und speer
blick richtung vorgipfel und speer
gratwanderung
gratwanderung
links noch ein vorgipfel, am grat der gipfel
links noch ein vorgipfel, am grat der gipfel
der walensee
der walensee
gipfelkreuz, wer findet den mythen?
gipfelkreuz, wer findet den mythen?
glarnerland zu mittag
glarnerland zu mittag
linthebene, immer noch nebel
linthebene, immer noch nebel
blick richtung säntis - speer - berninagruppe
blick richtung säntis - speer - berninagruppe
wunderschön verfärbte bäume, traumhaft
wunderschön verfärbte bäume, traumhaft
start und ende beim bahnhof ziegelbrücke
start und ende beim bahnhof ziegelbrücke

Größere Karte anzeigen